Sommeranfang auf Gut Kaden

Der Sommer kommt und zeigte sich am Tag des Sommeranfangs von seiner schönsten Seite. Natürlich wurde so ein Tag für eine entspannte 18-Loch-Runde Golf genutzt. Da vor uns ein Turnier stattfand, war ein „Durchspielen“ also unmöglich und somit die Zeit vorhanden, ein paar Fotos zu machen. Die Fairways mal aus einem anderen Blickwinkel und alle Zeit der Welt, ohne gehetzt zu werden.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in Gut Kaden | Keine Kommentare

BMW International Open 2008

Großes Golf wurde diese Woche vor Münchens Toren gespielt. Und zwar nicht wie bei uns Amateuren nur „auf den ersten 9 Löchern und plötzlich kam der Einbruch an Loch 11“, nein: vier Tage lang! Und als der Einbruch dann doch noch am Finaltag kam, konnte sich unser „leader of the pack“ sofort wieder fangen. Respekt, Herr Kaymer!

Schön war´s, vielen Dank BMW! Bis zum nächsten Jahr!

Dieser Artikel wurde geschrieben von wonderphil

Geschrieben in Turniertourismus | Keine Kommentare

Märkischer Golfclub Potsdam, Phöben

Etwa 45 Minuten vom Berliner Ku’Damm liegt in Phöben, direkte Abfahrt von der A 10, in der Nähe von Potsdam der wunderschön angelegte Märkische Golfclub Potsdam.

Die Anlage besticht durch sportlich herausfordernde 18 Löcher, in deren Zentrum sich eine Anhöhe befindet, so dass man von den Löchern 4, 5, 15 und 7 einen sehr schönen Blick auf den ganzen Platz hat.

Die Bahn 13, eines der längsten Par 5 Deutschlands, kann für Golfbeginner entmutigend wirken, da die Fahne schon vom Abschlag zu erkennen ist und direkt geradeaus gespielt wird.

Das Loch 17, eigentlich nur ein Par 3, schafft durch sein böse angelegtes Wasserhindernis ein psychologisches Erlebnis der anderen Art. Die hervorragende Platzpflege und vielfältige Fauna erfreut das Golferherz.

Zum Abschluss lädt die wirklich sehr schöne Terrasse zum Verweilen, Fachsimpeln und Späßchen machen ein. Erwähnenswert vielleicht noch, es handelt sich beim MGC um einen Partnerclub von Gut Kaden.

Dieser Artikel wurde geschrieben von linchen

Geschrieben in Golfplätze | Keine Kommentare

Golfclub St. Dionys e.V., St. Dionys

Der Golfclub St. Dionys e.V. liegt in der Nordheide und nur ca. 10 Kilometer nordwestlich von Lüneburg. Umgeben von Wald und fernab jeglicher Landstraße und Autobahnen ist man während der Runde von absoluter Ruhe umgeben. Der weiche Heideboden ist für das Spiel sehr angenehm. Der 18-Loch Platz zeichnet sich unter anderem durch seine teilweise extrem langen Par 4 Löcher aus. Auch hier ist genaues Spiel gefragt, rechts und links entlang der Fairways ist viel Holz. Für einen visuellen Eindruck anbei ein paar Bilder.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in Golfplätze | Keine Kommentare

Golfclub Hamburg-Walddörfer e.V., Hamburg

Zwischen Ahrensburg und Ammersbek liegen am Bredenbeker Teich zwei der schönsten Golfclubs in der Nähe von Hamburg. Einer davon ist der Golfclub Hamburg-Walddörfer e.V.
Teilweise enge Fairways mit altem Baumbestand prägen das Bild dieses traditionellen Golfclubs und es ist immer wieder eine Freude diese Anlage zu spielen. Auch hier ist es, man mag es kaum glauben, zum Teil recht hügelig. Auf Grund der Topologie des Platzes hat man von der Clubhaus-Terrasse einen wunderbaren Blick über die Fairways 6, 7 und 9 und sieht so die Spieler mehrmals hin und her laufen.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in Golfplätze | Keine Kommentare