fooore.de ist 2

happy birthday to us,

happy birthday to us,

happy birthday, liebes fooore.de,

happy birthday to us!

Heute wird dieses blog zwei Jahre und …naja, knapp 100 Artikel alt. Wir freuen uns über …immerhin… 119 follower bei twitter und für die Zukunft auf viele neue Freunde, gute Runden, wenige verschlagene Bälle und regelmässigere Beiträge. Versprochen. Zumindest vorgenommen.

Dieser Artikel wurde geschrieben von wonderphil

Geschrieben in Allgemein | 1 Kommentar

Birdie for iPhone

Lange habe ich nach einer Software gesucht, mit der ich auf dem iPhone meine Golfrunde tracken kann. Ich wollte während oder nach einer Runde meinen Score (und den meiner Flightpartner) eingeben und mir die Ergebnisse anzeigen lassen. Zusätzlich wollte ich auch noch ein paar Statistiken haben. Interessant hier wäre ein GPS-Tracking und die Eingabe der Putts.
Natürlich gibt es im iTunes-App-Store einige Applikationen, die das erfüllen, aber ich wollte meine Entscheidung auch auf Erfahrungen von befreundeten Golfern treffen. Und hier schwärmte die Mehrzahl von der App Birdie von der Firma Pleasant Software. Und da diese vor einiger Zeit auch zu einem reduzierten Preis im App-Store angeboten wurde, habe ich nun endlich zugeschlagen.
Ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.
Am Anfang lädt man sich die Daten der Golfplätze über die App runter. Hier sind mittlerweile die Daten von vielen Golfplätzen schon hinterlegt und somit ist es recht einfach. Sollte ein Goflplatz mal nicht dabei sein, so kann man sich bei Pleasant Software und über den Course Editor einen neuen Platz anlegen. Ebenfalls ist über den LogIn auch die Änderung von Coursedaten möglich. Diese werden vor Freigabe allerdings von den Admins geprüft und dann frei gegeben. Zusätzlich gibt es noch ein kleines Tool BirdieConnect, welches man sich sowohl unter Mac OS X als auch unter Windows installieren kann und per WLAN ein BackUp der Birdiedaten auf den Rechner ziehen kann.

Mittlerweile habe ich ein paar gespielte Runden in Birdie eingegeben und muss sagen, ich bin begeistert. Ich bekomme sehr schnell die Brutto- und Nettoergebnisse der Runde angezeigt. Eine Statistik zeigt mir an, wie ich im Durchschnitt an einem Par 3,4 oder 5 liege. Sollte man einen Platz mehrmals spielen, so kann man auch sehen, wie man einzelne Löcher an den verschiedenen Tagen gespielt hat.
Für mich hat sich der Kauf gelohnt, auch wenn ich nach wie vor meinen Score auf der Runde auf der guten, alten Scorekarte notiere und erst nach der Runde in das kleine Tool eingebe ;-)

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in Abseits des Fairways | 1 Kommentar