Golfen in Marokko

Wenn man im März irgendwo netten Golfurlaub machen möchte, aber eben auch an golffreien Tagen im Bikini an den Strand will, gibt es zu dieser Jahreszeit und mit weniger als sieben Stunden Flug nur begrenzte Möglichkeiten. Daher wollte ich nach Ägypten! Rotes Meer, The Cascades Golf Club, alles bestens. Nun. Den Lesern dürften die Entwicklungen in jenem Land nicht entgangen sein, ich beschloss, dass ich in einem Land, in dem politisch gerade soviel passiert, jetzt gerade dann doch keinen Urlaub machen möchte. Da noch keine Reisewarnung ausgesprochen war, durfte ich nur robinsonintern umbuchen und landete dann in Marokko/Agadir. Das war aber nicht das Schlechteste! Der Club war sehr schön und auch die Organisation rund um den Sport mit dem kleinen weißen Ball (oder von meinen  neuen Freunden aus Freiburg auch gerne “Ei” genannt) war wirklich klasse. Zudem hatte ich wohl saisonbedingt das Glück, keine Russen in den Golfclubs anzutreffen (von Mitreisenden mit Erfahrungen versorgt, konnte ich darauf gut verzichten!). Dafür waren aufgrund eines anstehenden Turniers quasi die Hälfte aller Plätze gesperrt. Aber gut: irgendwas ist ja immer. Ich habe also nur zwei Plätze gespielt, Golf du Soleil und Golf l’Ocean. Da ich kein großer Freund von der Dienstleistung Caddie bin (Menschen mit besserem HCP als ich, die meinen Golfball waschen usw.), kam für mich weiterhin eigentlich nur Soleil in Frage. Abgesehen davon hatte ich auch den Eindruck, dass es vier Caddies im islamisch geprägten Marokko nicht wirklich verstehen, wenn man als einzige Frau in kurzen Hosen und kurzem Polo mit drei Herren spielt und mit keinem verheiratet ist. Schlimmer noch: gar nicht verheiratet ist! Im Golfclub Soleil hingegen ermöglichten viele, aber sehr aufgeschlossene Franzosen doch zumindest ein Update der per Kassette/CD ansatzweise gelernten Sprache ;-) Und den Wind ist man ja als Nordlicht zum Glück gewohnt.  Zusammenfassend lässt sich sagen, ich hatte mit oder ohne Robinson-Club-Kollegen ausnahmslos sehr nette Flights und auf jeder der sieben Runden auf schönen Plätzen außerordentlich viel Spaß!

Dieser Artikel wurde geschrieben von linchen

Geschrieben in Golf | Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte seien Sie höflich und bleiben Sie beim Thema. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.