Look from the Teebox on a stunning Par5 at Marbella Hills #golf #andalucia #holiday #sun

from Instagram: http://ift.tt/2dZ4HHZ

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare

One of my favorite Golfcourse in Spain #andalucia #spain #holiday #goldenoctober #golf

from Instagram: http://ift.tt/2dXF5y5

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare

European Tour in Valderrama

Im Frühjahr fliegen wir immer sehr gern in die Sonne und die Costa del Sol ist dafür immer ein gutes Ziel. Viele und gute Golfplätze und tolles Wetter sind beste Vorraussetzungen für einen erfolgreichen Golf-Urlaub.
Und glücklicherweise fand an diesem Wochenende die Open de Espana (European Tour Event) in Valderrama statt, für uns also die Gelegenheit, einige der Pro´s live zu erleben. Somit machten wir uns am Freitag auf den Weg nach Valderrama und hatten sowohl Glück mit dem Wetter, als auch mit der Fülle der Anlage – es war zum Glück wenig los. Daher konnten wir uns ganz entspannt an den Übungsanlagen auf halten und dort ein bisschen zu schauen. Und wie durch Zufall lief mir sowohl Martin Kaymer als auch Sergio Garcia vor die Kamera und beide waren zum Glück für ein kurzes Foto zu haben. Da beide zusammen in einem Flight spielten, war es für uns natürlich klar, das wir diesem Flight dann auch noch folgen wollten.
Fazit: tolle Anlage, schwerer Platz und trotz der „hohen“ Scores auch ein sehr gutes Golf – ein toller Tag für uns!!

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in Allgemein,Golfplätze,Turniertourismus | 1 Kommentar

Regen in Andalusien

Eigentlich wollten wir während der letzten Woche in Andalusien jeden Tag eine Runde Golf spielen, aber das Wetter machte uns einen großen Strich durch die Rechnung. Das Bild zeigt auf eindrucksvolle Weise wie die Wolken über den Berg ins Tal „fallen“ und viel Regen mit sich führten

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare

Der Luxus des „freien Spieles“

Heute möchte ich einmal zu einem ganz besonderen Luxus etwas schreiben. Wir sind es in Deutschland und eigentlich auch überall sonst in der Welt gewohnt, das wir uns bei einer 18-Loch-Runde an Startzeiten halten müssen. Die Plätze die wir spielen wollen sind meist so gut besucht und gefüllt, das es einfach nicht anders geht. Natürlich gibt es ein paar Ausnahmen von dieser Regel, vor allem wenn man sehr früh am Morgen oder gegen Abend spielt. Dann kann man Glück haben und ist fast alleine auf dem Platz. Aber das ist eher die Ausnahme als die Regel.
In Spanien hatten wir in unserem Urlaub das Glück, das wir solche Verhältnisse jeden Tag hatten. Zwei Wochen lang konnten wir den Luxus geniessen, das wir mit dem Golfcart zum Golfplatz fahren konnten, direkt zu Tee 1 gefahren sind und sofort los spielen konnten. Ohne zu warten. Ohne eine Startzeit zu buchen. Einfach los wenn wir Lust dazu hatten. Sehr cool. Dazu kam noch, das wir fast den ganzen Golfplatz für uns alleine hatten. Nirgendwo warten und gern auch mal etwas langsamer spielen. Einfach befreit und entspannt eine Runde Golf spielen und zwischendurch im Clubhaus ein kühles Blondes trinken – ein herrliches Gefühl 😉

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in 1-18,Allgemein | 8 Kommentare