Neues Jahr – neuer Golfclub

Manchmal ist es Zeit neue Wege zu gehen. Getreu nach diesem Motto haben wir uns fĂŒr einen neuen Golfclub entschieden und sind zum Jahr 2016 auf die Wendlohe gewechselt. Diese wunderschöne Anlage im Norden von Hamburg hat 27 Loch, liegt extrem stadtnah und gehört zu den Leading Golf Courses Germany. Die Vorteile fĂŒr uns liegen auf der Hand: ca. 20-25 Minuten weniger Fahrt und ca. 20 Kilometer weniger pro Strecke (im Vergleich zu unserem alten Club). Das rechnet sich! Und vom BĂŒro brauche ich auch nur ca. 10 Minuten bis ich auf dem Golfplatz bin.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in GolfplÀtze | Keine Kommentare

AFTER-WORK-GOLF.net – Auf der Wendlohe

Wie jeden Dienstag waren wir auch gestern wieder mit dem „AFTER-WORK-GOLF.net“ auf einem der GolfplĂ€tze rund um Hamburg unterwegs. Dieses Mal spielten wir im Golfclub Auf der Wendlohe. Dieser Platz liegt noch im Hamburger Stadtgebiet und ist daher fĂŒr uns sehr schnell zu erreichen. Er bietet, ebenfalls wie Gut Kaden, 3 x 9 Loch und somit genĂŒgend Abwechslung im Spiel. Die Runden A und B kannte ich schon von vorherigen Ereignissen und Turnieren, die Runde C dagegen war fĂŒr mich neu. Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Schöne und anspruchsvolle Fairways, tolle GrĂŒns (die nicht einfach zu lesen sind) und eine tolle Stimmung auf Grund des traumhaften Wetters gestern. Nette und lustige Flightpartner rundeten das VergnĂŒgen ab. Leider war ich so mit meinem eigenen Spiel beschĂ€ftigt, dass ich nicht mehr als die 3 Fotos gemacht habe. Aber es hat sich im Ergebnis gezeigt, dass man sich auch mal auf sein Spiel konzentrieren darf. 8 ĂŒber auf 9 Loch, das ist weit besser als mein derzeitiges HCP 😉

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in After-Work-Golf.net,GolfplÀtze | Keine Kommentare

Golf & Country Club – Am Hockenberg e.V., Seevetal

Im SĂŒden von Hamburg wird es hĂŒgelig, was keiner so recht glauben mag. Die Zweifler sollten mal den sehr schön angelegten Golf & Country Club – Am Hockenberg spielen, dort werden sie eines besseren belehrt. Die Anlage fĂŒgt sich um das zentral gelegene Clubhaus, eine alte Villa, die auf einem HĂŒgel liegt. Von dort hat man zwar einen tollen Ausblick Richtung Hamburg, aber von dort aus wird auch auf den ersten Blick sichtbar, welche „Höhenunterschiede“ dieser Platz bietet. Trotzdem gehört dieser Platz zu einem meiner LieblingsplĂ€tze in der Umgebung Hamburgs. Tolle und gepflegte GrĂŒns, nett angelegte Fairways mit Bunkern direkt in den Landezonen, alter Baumbestand und ein ewiges „Auf und Ab“ nicht nur beim eigenen Spiel machen den Reiz dieses Platzes aus. Da sich zum GlĂŒck auch die Preise fĂŒr das Greenfee noch in einem ertrĂ€glichem Rahmen halten, kann ich jedem nur empfehlen: hin und spielen.
Blick von Clubhaus auf Loch 9Das Clubhaus mit der Terrasse

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in GolfplÀtze | 1 Kommentar

Golfclub St. Dionys e.V., St. Dionys

Der Golfclub St. Dionys e.V. liegt in der Nordheide und nur ca. 10 Kilometer nordwestlich von LĂŒneburg. Umgeben von Wald und fernab jeglicher Landstraße und Autobahnen ist man wĂ€hrend der Runde von absoluter Ruhe umgeben. Der weiche Heideboden ist fĂŒr das Spiel sehr angenehm. Der 18-Loch Platz zeichnet sich unter anderem durch seine teilweise extrem langen Par 4 Löcher aus. Auch hier ist genaues Spiel gefragt, rechts und links entlang der Fairways ist viel Holz. FĂŒr einen visuellen Eindruck anbei ein paar Bilder.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in GolfplÀtze | Keine Kommentare

Golfclub Hamburg-Walddörfer e.V., Hamburg

Zwischen Ahrensburg und Ammersbek liegen am Bredenbeker Teich zwei der schönsten Golfclubs in der NÀhe von Hamburg. Einer davon ist der Golfclub Hamburg-Walddörfer e.V.
Teilweise enge Fairways mit altem Baumbestand prĂ€gen das Bild dieses traditionellen Golfclubs und es ist immer wieder eine Freude diese Anlage zu spielen. Auch hier ist es, man mag es kaum glauben, zum Teil recht hĂŒgelig. Auf Grund der Topologie des Platzes hat man von der Clubhaus-Terrasse einen wunderbaren Blick ĂŒber die Fairways 6, 7 und 9 und sieht so die Spieler mehrmals hin und her laufen.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Ecki Freytag

Geschrieben in GolfplÀtze | Keine Kommentare